Skip to main content

Fahrradkarten und Radführer für den Elbe Radweg

Der Elbe-Radweg zählt seit Jahren laut ADFC zu den beliebtesten Radwanderwegen. Das hat sicher seinen Grund darin, dass er besonders in den östlichen Bundesländern von hervorragender Wegqualität ist und kaum Höhenprofil aufweist. Das gilt für den Teil des Radweges, der durch Deutschland führt. Die Strecke ab der Quelle im tschechischen Riesengebirge ist von anderer Machart. Hier ist der Streckenausbau an manchen Stellen noch nicht abgeschlossen und stellt höhere Anforderungen an den Fahrer.

Durch die Möglichkeit, statt von der Quelle zur Nordsee zu fahren, sollte die umgekehrte Richtung eingeschlagen werden. So kann der vorherrschende Wind aus nordwestlicher Richtung die Fahrt erleichtern.

Die Strecke:
Die Gesamtstrecke des Elbe-Radweges beträgt ab der Quelle bis zur Mündung etwa 1220 km. Wer den Einstieg in Prag wählt, verkürzt um einige Kilometer, jedoch auch um reizvolle Landschaftsimpressionen. Der Anteil der Strecke, der durch Tschechien verläuft, beträgt etwa 364 km und ist von romantischer Wildheit. Dieser Teil des Weges ist vorbildlich ausgeschildert, das Kartenmaterial jedoch eher ungenügend. In Tschechien ist es preiswerter zu beschaffen, als von Deutschland aus.

Die Landschaften:
Der Elbe-Radweg berührt beeindruckende Landschaften. Verschiedene Biosphärenreservate werden durchfahren und die noch immer malerische Flusslandschaft beeindruckt mit intakter und wiederhergestellter Natur. Vom beeindruckenden Elbsandsteingebirge bis zur rauen Schönheit der Nordsee zeigt Deutschland hier sein attraktivstes Gesicht.

Fahrradkarten Elberadweg

Radführer Elbe-Radweg

Elberadweg 2. Von Magdeburg nach Cuxhaven

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen