Skip to main content

Fahrradkarten und Radführer für den Rhein Radweg

Der Rhein-Radweg beginnt in der Schweiz, im Quellgebiet des Rheins, führt durch Deutschland und Frankreich, um in den Niederlanden zu enden. An einem der längsten Flüsse Europas entlang Natur und Geschichte erleben.

Die Strecke:

Von der Quelle in der Schweiz bis zur Mündung an der Nordsee verläuft der Rhein-Radweg über 1400 km. Aus diesem Grund birgt die Strecke die unterschiedlichsten Anforderungen. Beginnen kann der Radfahrer den Weg bei Andermatt in den Schweizer Alpen. Einige Steigungen und rasante Abfahrten sind gewiss. Das macht die Strecke für Bergradler interessant. In Deutschland angekommen ist der Weg noch immer anspruchsvoll, fällt aber in Richtung der Niederlande ständig weiter ab. Am Ende verläuft er über durch ebenes Land.

Die Landschaften:

Wer das Besondere sucht, wird es auf diesem Radweg finden. Abgesehen von der Anforderung an den Fahrer, ist auch die begleitende Landschaft ungewöhnlich abwechslungsreich. Von den Bergen an die See! Viele weitere der bekanntesten deutschen Landschaften liegen am Weg, wie der Bodensee und der Schwarzwald. Die Nähe zum Grenzverlauf über viele Kilometer erlaubt einen häufigen Wechsel nach Frankreich, was der Tour ihren besonderen Charme verleiht. Am Ende wartet die Nordsee und das an ihren Gestaden bekanntermaßen extrem flache Landschaftsbild.

Fahrradkarten Rhein-Radweg

Radführer Rheinradweg